Home

Phengaris teleius

Heller Wiesenknopf-Ameisenbläuling - Wikipedi

Haupt-Lebensräume in Bayern sind Pfeifengraswiesen, Feuchtwiesen, Glatthaferwiesen und feuchte Hochstaudenfluren. Im Vergleich zur Schwesternart P. teleius toleriert P. nausithous auch trockenere, nährstoffreichere Standortbedingungen. Aufgrund der hohen Mobilität finden sich immer wieder Falter außerhalb geeigneter Larvalhabitate Phengaris nausithous (Bergsträsser, 1779) Der Dunkle Wiesenknopf-Ameisenbläuling (Phengaris nausithous, syn. Maculinea nausithous und Glaucopsyche nausithous) ist ein Schmetterling (Tagfalter) aus der Familie der Bläulinge (Lycaenidae). Er wird auch als Schwarzblauer Bläuling oder Schwarzblauer Moorbläuling bezeichnet Phengaris teleius(Bergsträsser, 1779)ErstbeschreibungPapilio teleius Bergsträsser, J. A. (1779): Nomenclatur und Beschreibung der Insecten in der Graffschaft Hanau. Phengaris teleius (BERGSTRÄSSER, 1779) Belegte Flugzeit aus Brandenburg: Ende Juni bis Anfang August (21.VI. -8.VIII.). Lebensraum sind magere Mähwiesen auf leicht entwässerten Niedermooren mit Vorkommen des Großen Wiesenknopfes (Sanguisorba officinalis) und der Wirts-ameise (vor allem Myrmica scabrinodis) der Phengaris nausithous/ Phengaris teleius. Steckbrief; Lebensweise; Besonderes; Schutz; Der Wiesenknopf-Ameisenbläuling ist ein kleiner Schmetterling, der auf der Unterseite seiner braunen Flügel schwarze Augenflecke mit weißer Umrahmung hat. Beim Männchen schimmern im Flug die Oberflügel blau. Es gibt zwei Arten, die sich sehr ähneln: Der Dunkle Wiesenknopf-Ameisenbläuling ist insgesamt.

Bestimmungshilfe des Lepiforums: Phengaris Teleius

Syn.: Phengaris teleius Fric, 2007; Glaucopsyche teleius (Bergsträsser, 1779) Heller Wiesenknopf-Ameisenbläuling. Ameisenbläulingsart (Vorderflügellänge bis 18 mm) EU-Code: 1059, Anh. II, IV . Rote Liste Deutschland: 2 (2011) Verbreitung. Die Art geht in Europa etwas weiter nach Südwesten als der Dunkle Wiesnknopf-Ameisenbläuling. Die größten und bedeutendsten Vorkommen in Deutschland. Die europaweit geschützten Wiesenknopf-Ameisenbläulinge Phengaris nausithous und Ph. teleius sind hierfür besondere Indikatoren, deren Erhalt mittlerweile abgestimmte Nutzungssysteme erfordert. Die Umsetzung dieser Nutzungssysteme stellt den Landnutzer nicht selten vor große Herausforderungen Phengaris teleius. From Wikimedia Commons, the free media repository. Jump to navigation Jump to search. Vernacular names [ edit wikidata 'Category:Phengaris teleius' linked to current category] [ edit wikidata 'Phengaris teleius' main topic of 'Category:Phengaris teleius'] English : Scarce Large Blue. asturianu: ‎Scarce Large Blue‎

↑ Phengaris teleius in der Roten Liste gefährdeter Arten der IUCN 1996. Eingestellt von: World Conservation Monitoring Centre, 1996. Abgerufen am 27.03.2017. ↑ Bundesamt für Naturschutz (Hrsg.): Rote Liste gefährdeter Tiere, Pflanzen und Pilze Deutschlands. Band 3: Wirbellose Tiere (Teil 1). Landwirtschaftsverlag, Bonn-Bad Godesberg 2011, ISBN 978-3-7843-5231-2. ↑ Bundesministerium. Phengaris nausithous. Heller Wiesenknopf-Ameisenbläuling. Phengaris teleius. Ameisenbläulinge × Das folgende Video zeigt diese Large Blues. Maculinea - ein Film des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung - UFZ (2005). Teil 1. Dein Browser unterstützt nicht das HTML-Video-Element. zu Teil 2 Maculinea - ein Film des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung - UFZ (2005). Teil 2. Dein.

circa 40 mm. Von Phengaris teleius ist die Art durch die dickeren schwarzen Punkte, die türkise Bestäubung der Flügelbasis und die größere Flügelspannweite zu unterscheiden. Wegen ihrer engen Beziehung zu Ameisen werden die Arten der Gattung Phengaris als Ameisenbläulinge bezeichnet. Der Thymian-Ameisenbläuling wird im Anhang IV in der europäischen FFH-Richtlinie (Fauna-Flora. Phengaris teleius (Bergsträsser,) Type locality: Germany, Hanau Heller Wiesenknopf-Ameisenbläuling Phengaris teleius (BERGSTRÄSSER, [1779]). Merkmale Falter: Von P. arion durch stark verdunkelte Adern auf den Flügeloberseiten bei den Männchen und die dunkleren Unterseiten der Hinterflügel (wo blaugrüne Bestäubung völlig fehlt) bei beiden Geschlechtern unterschieden. Gegenüber P. nausithous 2 Fleckenreihen auf Flügelunterseite (bei P. nausithous. Phengaris teleius Taxonomy ID: 203778 (for references in articles please use NCBI:txid203778) current name. Phengaris teleius (Bergstrasser , 1779) homotypic synonym: Maculinea teleius. NCBI BLAST name: butterflies Rank: species Genetic code: Translation table 1 (Standard) Mitochondrial genetic code: Translation table 5 (Invertebrate Mitochondrial) Lineage( full ) cellular organisms; Eukaryota.

Scarce large blue - Wikipedi

  1. Maculinea teleius (Bergsträsser, 1779) Мочварни мравник [2] [3] ( лат. Phengaris teleius ) врста је дневног лептира из породице плаваца ( лат
  2. Heller Wiesenknopf-Ameisenbläuling (Phengaris teleius (Bergsträsser, 1779)) (Syn.: Großer Moorbläuling) (Syn.: Maculinea teleius, Lycaena euphemus, Glaucopsyche teleius) EU-Code: 1059. FFH-Anh. II, FFH-Anh. IV. Rote Liste NRW 2010: 1S Rote Liste NRW 1999: 1N Rote Liste D: 2 Erhaltungszustand in NRW (ATL): Erhaltungszustand in NRW (KON): S. Heller Wiesenknopf-Ameisenbläuling (Phengaris.
  3. Im Falle von Phengaris als einziger Gattung stünde Maculinea nur noch in Kombination mit alcon (und rebeli) als Untergattung zur Verfügung, nicht aber für nausithous, teleius oder arion. Wir müssen uns also schon mal bereit machen, umzulernen, aber ich möchte das nicht überstürzen. Mein Problem: Im Kladogramm, das BROWER (2008) zeigt, werden alle Äste als schwarze Striche durchgezogen.
  4. Heller Wiesenknopf-Ameisenbläuling Phengaris teleius (BERGSTRÄSSER, [1779]) Merkmale Falter: Von P. arion durch stark verdunkelte Adern auf den Flügeloberseiten bei den Männchen und die dunkleren Unterseiten der Hinterflügel (wo blaugrüne Bestäubung völlig fehlt) bei beiden Geschlechtern unterschieden
  5. Phengaris teleius Weibchen des Hellen Wiesenknopf-Ameisenbläulings legt ihre Eier in die ungeöffneten Blüten des Großen Wiesenknopfes. Trebendorf, Anfang Juli 201
  6. Heller Wiesenknopf-Ameisenbläuling - Phengaris teleius (Bergstrasser, 1779) - Schmetterlinge in Sachsen. 07113 - Phengaris teleius (Bergstrasser, 1779) Fauna Europaea: 441077. Heller Wiesenknopf-Ameisenbläuling. RL D: 2 (stark gefährdet) / RL SN: 1 (vom Aussterben bedroht) Phengaris teleius

Heller Wiesenknopf-Ameisenbläuling - Phengaris teleius. M1: Hy­dro­me­trie, ge­wäs­ser­kundl. Be­gut­ach­tung; M2: Was­ser­haus­halt, Vor­her­sa­gen, Pro­gno­se Der Dunkle Wiesenknopf-Ameisenbläuling, auch unter dem Namen Schwarzblauer Moorbläuling bekannt, erreicht eine Flügelspannweite von etwa 3,5 Zentimetern. Beim Männchen ist die Flügeloberseite dunkelblau (bestäubt) mit einem breiten dunklen Rand. Die Flügeloberseite des Weibchens ist einheitlich schwarzbraun gefärbt

blickwinkel - nature meets people - Heller Wiesenknopf-Ameisen-Blaeuling, Heller Wiesenknopfameisenblaeuling, Heller Wiesenknopf-Blaeuling, Heller Wiesenknopfblaeuling, Grosser Moorblaeuling (Phengaris teleius, Maculinea teleius, Glaucopsyche teleius), auf Grossem Wiesenknopf, Sanguisorba officinalis, Blume des Jahres 2021, Europa - Scarce large blue (Phengaris teleius, Maculinea teleius. 07112 - Phengaris arion (Linnaeus, 1758) Thymian-Ameisenbläuling: 07113 - Phengaris teleius (Bergsträsser, 1779) Heller Wiesenknopf-Ameisenbläuling: 0 7114 - Phengaris nausithous (Bergsträsser, 1779) Dunkler Wiesenknopf-Ameisenbläuling: 07115 - Phengaris alcon (Denis & Schiffermüller, 1775) Lungenenzian-Ameisenbläulin Der Helle Wiesenknopf-Ameisenbläuling (Phengaris teleius) scheint ein gutes Jahr zu haben. Bei beruflichen Kartierungen habe ich ihn in den letzten zwei Wochen gleich an mehreren noch nicht bekannten Standorten gefunden. Um den oben gezeigten zu fotografieren, musste ich allerdings deutlich früher aufstehen, als ich das zum Kartieren tue.

(Phengaris teleius) Beginn 2017, Einbindung von Artspezialisten Kurzfristiges Maßnahmenziel: Stabilisierung der vorhandenen Restpopulation im LK Görlitz (Sicherung und Verbesserung der Habitatqualität) Mittelfristige Ziele: Aufbau von stabilen Gesamtpopulationen mit mehreren Teilpopulationen - Entwicklung eines Biotopverbundes entlang der Neißeaue - bessere Vernetzung und Stabilisierung. Maculinea nausithous BERGSTRÄSSER,1779) und/oder Phengaris teleiusBERGSTRÄSSER,1779 (syn. Maculinea teleius BERGSTRÄSSER,1779) festgestellt. Die Kartierung von 2015 bereits 5 Jahre zurück liegt und zu der Kartierung von 2017 keine Daten vorhanden sind, wird in der folgenden Stellungnahme von einem worst -case Szenario ausgegangen

Heller Wiesenknopf-Ameisenbläuling - Biologi

Maculinea (Phengaris) nausithous and Maculinea (Phengaris) teleius, are investigated. Ant data from transect bait samplings are used to compare the occurrence of host ants on flooded with non flooded plots. Ant strategies in response to flooding and recolonisation are discussed. 1. Einleitung Der Dunkle Wiesenknopf-Ameisenbläuling Bergsträsser, Phengaris nausithous (1779) und der Helle. Der Helle Wiesenknopf-Ameisen-Bläuling (Phengaris teleius, Syn.: Maculinea teleius, Glaucopsyche teleius) ist ein Schmetterling aus der Familie der Bläulinge (Lycaenidae). Die Art wird auch als Großer Moorbläuling bezeichnet und zählt zu den myrmekophilen Arten Phengaris teleius (Bergsträsser, 1779) / Heller Wiesenknopf-Ameisenbläuling Synonyme . Glaucopsyche teleius, Großer Moorbläuling, Lycaena euphemus Hübner, 1800, Maculinea teleius Bergstässer, 1779. Rechtlicher Schutz und Rote Liste. Artenschutzrechtlicher Schutzstatus: SG (streng geschützt) FFH: FFH-II (Anhang II - Art der FFH-Richtlinie (1992)), FFH-IV (Anhang IV - Art der FFH.

Phengaris teleius (Bergsträsser, 1779) / Heller

Phengaris teleius . Heute mal ein Adoptivkind der Trockenrasen-Knotenameise (Myrmica scabrinodis Phengaris teleius larvae were found to survive in colonies of four Myrmica species: M. scabrinodis, M. rubra, M. ruginodis, and M. rugulosa. Myrmica scabrinodis was the most abundant species under the host plant but the percentage of infested nests was similar to other host ant species at two sites and lower in comparison to nests of M. rubra and M. ruginodis at the other two sites

Der Helle Wiesenknopf-Ameisenbläuling - Phengaris teleius

  1. Der Dunkle Wiesenknopf-Ameisenbläuling (Phengaris nausithous, syn. Maculinea nausithous und Glaucopsyche nausithous) ist ein Schmetterling aus der Familie der Bläulinge (Lycaenidae). Er wird auch als Schwarzblauer Bläuling oder Schwarzblauer Moorbläuling bezeichnet
  2. Phengaris teleius. (Bergsträsser, 1779) kingdom Animalia - animals » phylum Arthropoda - arthropods » class Insecta - insects » order Lepidoptera - butterflies and moths » family Lycaenidae - gossamer-winged butterflies » genus Phengaris. ID: 51450. pID: 703159. Taxonomic rank: 150
  3. Kindsbacher Bruch. Das Kindsbacher Bruch westlich von Kaiserslautern: ein Rückzugsraum beider Wiesenknopf-Ameisenbläulinge. Seit zehn Jahren gibt es nur noch zwei isolierte und kleinräumige Populationen von Hellen Wiesenknopf-Ameisenbläulingen (Phengaris teleius) in der Pfalz. Etwa acht Teilpopulationen sind zwischen 1993 und 2011 erloschen - die entscheidende Beschleunigung des.
  4. Heller Wiesenknopf-Ameisenbläuling (Phengaris teleius (Bergsträsser, 1779)) (Syn.: Großer Moorbläuling) (Syn.: Maculinea teleius, Lycaena euphemus, Glaucopsyche teleius) EU-Code: 1059. Artspezifisch geeignete Kartiermethoden (Methodensteckbriefe) 1. Bestandserfassung (Ersterhebung) 1.1.1. a) Erfassung durch Sichtbeobachtung von Imagine

Phengaris (Maculinea) teleius (Heller Wiesenknopf

Der sehr seltene Helle Wiesenknopf-Ameisenbläuling (Phengaris teleius, syn. Glaucopsyche teleius, Maculinea teleius), auch Großer Moorbläuling genannt, hat eine besonders spannende Entwicklung vom Ei bis zum fertigen Falter. Das Weibchen legt die Eier in die noch jungen Blütenköpfe des Großen Wiesenknopfs. Etwa im September verlässt die Raupe die Blüte. Sie wird dann von der. Phengaris rebeli (formerly Maculinea rebeli), common name mountain Alcon blue, is a species of butterfly in the family Lycaenidae. It was first found and described in Styria, Austria, on Mount Hochschwab around 1700 Heller Wiesenknopf-Ameisenbläuling (Phengaris teleius (Bergsträsser, 1779)) (Syn.: Großer Moorbläuling) (Syn.: Maculinea teleius, Lycaena euphemus, Glaucopsyche teleius) EU-Code: 105 A vérfű hangyaboglárka (Phengaris teleius) Natura 2000 jelölő faj, szerepel az NBMR Programban, és a Berni Egyezmény hatálya alá tartozik. Magyarországon gyakori fajnak tekinthető. Vérfű hangyaboglárka. Elterjedése. Nyugat-Európától Közép-Ázsiáig terjedt el, délnyugat-szibériai faunaelem. Hazánk egész területén szórványosan megtalálható. Láp-és mocsárréteket. Innergebirgs noch weniger Nachweise als beim Hellen Wiesenknopf-Ameisenbläuling (Phengaris teleius), und nur aus Tallagen der Kalkalpen. Letztere Vorkommen sind zudem fast ausnahmslos erloschen. HAUS DER NATUR. Auf mehr als 7.000 m² zeigt Salzburgs beliebtestes Museum die Natur von ihrer spannendsten Seite: Von faszinierenden Unterwasserwelten im Aquarium zu außerirdischen Erlebnissen in.

Entdecken wir gemeinsam das tierische Linz | Stadt Linz

Dunkler Wiesenknopf-Ameisenbläuling (Phengaris nausithous

Phengaris teleius, Glaucopsyche teleius, Lycaena euphemus, Großer Moorbläuling, Heller Flachmoor-Bläuling, Seggenmoor-Bläuling, Großer Ameisenbläuling: FFH-Richtlinie: II, IV: Rote Liste Deutschland (Reinhardt & Bolz 2011) 2 (Stark gefährdet) Rote Liste Europa (van Swaay et al. 2009) VU (Gefährdet) Verantwortlichkeit (Reinhardt & Bolz 2011)-Erhaltungszustand in den biogeografischen. Shrub-grassland near forests seem the most frequent habitat for Phengaris, while flat open grasslands are mostly over-grazed and thus survival for Phengaris butterflies there seems difficult. Throughout Europe, P. teleius is an endangered species, while there is still no information on its status in China. To improve the knowledge on the population ecology of P. teleius, its population structure, adult behaviour and movement were studied through mark-release-recapture methods in the. Phengaris teleius kazamoto (Druce, 1875) Type locality: Japan, Yokohama Category:Phengaris teleius. Aus Wikimedia Commons, dem freien Medienarchiv. Zur Navigation springen Zur Suche springen Einheimische Namen [bearbeiten wikidata 'Category:Phengaris teleius' linked to current category] [bearbeiten wikidata 'Heller Wiesenknopf-Ameisenbläuling' main topic of 'Category:Phengaris teleius'] Deutsch: Heller Wiesenknopf-Ameisenbläuling; English: Scarce Large Blue; as

Dunkler Wiesenknopf-Ameisenbläuling - Wikipedi

Phengaris: Binomické jméno; Phengaris teleius (Bergsträsser, 1779) Synonyma; Maculinea teleius; Některá data mohou pocházet z datové položky. Modrásek očkovaný (Phengaris teleius) je druh motýla rodu Phengaris. Je to denní motýl který se vyznačuje složitým životním cyklem a je považován za myrmekofilního predátora. Je krátkověký a jeho potomci se líhnou jen jednou. Heller Wiesenknopf-Ameisenbläuling (Phengaris teleius) Kreuzenzian-Ameisenbläuling (Phengaris rebeli) Lungenenzian-Ameisenbläuling (Phengaris alcon) Quendel-Ameisenbläuling (Phengaris arion) Synonyme. Glaucopsyche nausithous; Maculinea nausithous; Lycaena arcas; Vorkommen. Die Tiere kommen zwischen Mitteleuropa und dem Ural bis zum Altai jeweils bis 52 ° Nördliche Breite und südlich bis. Are there really cryptic species within the myrmecophilous butterfly species Phengaris (Maculinea) teleius and P. (M.) nausithous (Lepidoptera: Lycaenidae)? : analyses across Eurasian distribution ranges, confusing effects of the endosymbiotic bacterial parasite Wolbachia, and implications for Phengaris (Maculinea) conservation : Author(s): Jaschinsky, Sylvia: Referee(s): Thomas, Jeremy.

Phengaris teleius - Polyommatinae - ACTIA

  1. Phengaris (Maculinea) rebeli (Kreuzenzian-Ameisenbläuling) (Hirschke, 1904) Verbreitung in Deutschland: Phengaris rebeli ist, sofern als von P. alcon getrennte Art gesehen, ausschließlich im südlichen Deutschland verbreitet. Hier besiedelt die Art die Bundesländer Thüringen, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Bayern und Baden-Württemberg. Überall is
  2. Phengaris teleius Phengaris teleius (Bergstrasser, 1779 . Phengaris teleius Name Synonyms Glaucopsyche teleius (Bergsträsser, 1779) Lycaena euphemus (Hübner, 1800) Lycaena euphemus albocuneata Spuler, 1910 Lycaena euphemus burdigalensis Stempffer, 1932 Lycaena euphemus daisensis Matsumura, 1926 Lycaena euphemus thersandrus Fruhstorfer, 1917
  3. Heller Wiesenknopf-Ameisenbläuling - Phengaris teleius 02 kND. Heller Wiesenknopf-Ameisenbläuling - Phengaris teleius 03 kND. Heller Wiesenknopf-Ameisenbläuling - Phengaris teleius 04. Heller Wiesenknopf-Ameisenbläuling - Phengaris teleius 05. Heller Wiesenknopf-Ameisenbläuling - Phengaris teleius 06 kND . Heller Wiesenknopf-Ameisenbläuling - Phengaris teleius 07 kND. Himmelblauer.
  4. Beskid
  5. Abstract. The monitoring of sympatrically occurring Phengaris teleius and P. nausithous metapopulations in the surroundings of Přelouč, Czech Republic, was launched over a decade ago in connection with the planned waterway construction on the Elbe river. The mark-recapture surveys were initially restricted to 10 habitat patches on the right river bank, but in 2010 three new patches were.
  6. Our findings suggest that ant presence is more important than flowerhead phenology for females of P . teleius . In contrast, P . nausithous females were not attracted by ants but preferred long flowerheads with a low percentage of green coloration. With these findings, this study contributes to better understanding of the habitat requirements of two highly specialized butterfly species. Citing.

Heller Wiesenknopf-Ameisenbläuling (Phengaris teleius (Bergsträsser, 1779)) (Syn.: Großer Moorbläuling) (Syn.: Maculinea teleius, Lycaena euphemus, Glaucopsyche. Glaucopsyche teleius, Großer Moorbläuling, Lycaena euphemus Hübner, 1800, Maculinea teleius Bergstässer, 1779. Rechtlicher Schutz und Rote Liste. Artenschutzrechtlicher Schutzstatus: SG (streng geschützt) FFH: FFH-II (Anhang. Eigner, Camilla (Masterarbeit Gök): Untersuchung zur Erfassung und zum Vorkommen von Myrmica-Arten in Lebensräumen und potenziellen Habitaten der Ameisenbläulinge Phengaris nausithous und Phengaris teleius in Mittelsachsen.. / Studies on sampling and the occurrence of Myrmica species in habitats and petential habitat sites of Phengaris nausithous and Phengaris teleius in central Saxony In der Gruppe der letzteren stellen der Dunkle (Phengaris nausithous) und der Helle Wiesenknopf-Ameisenbläuling (Phengaris teleius) bekannte Beispiele für das komplexe ökologische Zusammenspiel verschieden Arten dar. Mit der gravierenden Konsequenz, er dass wenn nur ein Bestandteil ausfällt, das gesamte Gefüge der beteiligten Arten kollabiert. Abb. 1: Sanguisorba officinalis auf einem. Enzian-Ameisenbläuling (Phengaris alcon) Alpen-Ameisenbläuling (Phengaris rebeli) Thymian-Ameisenbläuling (Phengaris arion) Heller Wiesenknopf-Ameisenbläuling (Phengaris teleius) Dunkler Wiesenknopf-Ameisenbläuling (Phengaris nausithous) Faulbaum-Bläuling (Celastrina argiolus) Kleiner Wander-Bläuling (Leptotes pirithous) Feuerfalter.

Kurzfassung Im Dürkheimer Bruch fliegt eine der vermutlich zwei letzten pfälzischen Populationen von Phengaris teleius zusam-men mit der Schwester art P. nausithous. Während die Population von. dict.cc | Übersetzungen für '[Phengaris teleius; Syn Maculinea teleius; Glaucopsyche teleius]' im Englisch-Deutsch-Wörterbuch, mit echten Sprachaufnahmen, Illustrationen, Beugungsformen,. Phengaris butterflies are social parasites that spend most of their life in close relationship with ants. P Wolbachia infections mimic cryptic speciation in two parasitic butterfly species, Phengaris teleius and P. nausithous (Lepidoptera: Lycaenidae) PLoS One. 2013 Nov 6;8(11):e78107. doi: 10.1371/journal.pone.0078107. eCollection 2013. Authors Sylvia Ritter 1 , Stefan G Michalski, Josef.

Heller Wiesenknopf-Ameisenbläuling (Phengaris teleius) Hauhechel-Bläuling (Polyommatus icarus) Hauhechel-Bläuling (Polyommatus icarus) Hauhechel-Bläuling (Polyommatus icarus) Großes Ochsenauge (Maniola jurtina) Großer Schillerfalter (Apatura iris) Großer Schillerfalter (Apatura iris) Großer Schillerfalter (Apatura iris) Großer Kohlweißling (Pieris brassicae) Großer Fuchs (Nymphalis. nausithous und des Hellen Wiesenknopf-Ameisenbläulings Maculinea teleius begutachtet werden. Um die Übersichtlichkeit zu gewährleisten, wird in den Unterlagen der eingeführte Gattungsname Maculinea verwendet. Eine Aussage zu den aktuellen Diskussionen um den gültigen Gattungsnamen (Maculinea, Phengaris oder Glaucopsyche, vergleiche u. A

Wiesenknopf-Ameisenbläuling - Junior Range

Weisenknopf-Ameisenbläuling (Phengaris teleius) 13 7.5.Vögel 14 7.6. Allgemeine Vorgezogene Ausgleichsmaßnahmen (CEF- Maßnahmen) und Vermeidungsmaßnahmen. 14 8. GUTACHTERLICHES FAZIT 15 Seite !2 von !15. ARTENSCHUTZRECHTLICHE POTENTIALABSCHÄTZUNG Stadt Schönsee SO Seniorenbetreuung 1. EINLEITUNG Auftraggeber: Stadt Schönsee Bauverwaltung Hauptstrasse 25 92539 Schönsee Tel. 09674. dict.cc | Übersetzungen für 'mountain Alcon blue [Phengaris rebeli syn Maculinea rebeli] [butterfly]' im Englisch-Deutsch-Wörterbuch, mit echten Sprachaufnahmen, Illustrationen, Beugungsformen,. dict.cc | Übersetzungen für '[Phengaris]' im Schwedisch-Deutsch-Wörterbuch, mit echten Sprachaufnahmen, Illustrationen, Beugungsformen,.

Heller Wiesenknopf-Ameisenbläuling (Phengaris teleius) Synonyme. Glaucopsyche nausithous; Maculinea nausithous; Lycaena arcas; Vorkommen. Die Tiere kommen zwischen Mitteleuropa und dem Ural bis zum Altai jeweils bis 52 ° Nördliche Breite und südlich bis zum Kaukasus und in die Türkei vor. Daneben existieren Inselvorkommen im Norden der Iberischen Halbinsel und in Westfrankreich. Man. Phengaris teleius - Heller Wiesenknopf-Ameisenbläuling: Namen: {la} Phengaris teleius (Bergsträsser, 1779), Maculinea teleius, Glaucopsyche teleius, Papilio telegonus (Bergsträsser, 1779). Weitere Namen (W. F. Kirby,1871): Cupido Diomedes (Rottenburg, 1776), Papilio Arctophylax, Arctophonus (Bergsträsser, 1779), Papilio Argiades (Fabricius, 1787), Papilio Euphemus (Hübner, 1798-1803) {de. Lepidoptera Mundi species detail page: Lycaenidae, Polyommatinae, Polyommatini, Phengaris teleius

Der Helle Wiesenknopf-Ameisen-Bläuling (Phengaris teleius, Syn.: Maculinea teleius, Glaucopsyche teleius) ist ein Schmetterling (Tagfalter) aus der Familie der Bläulinge (Lycaenidae). Die Art wird auch als Großer Moorbläuling bezeichnet und zählt zu den myrmekophilen Arten. Die Entwicklung dauert ein bis zwei Jahre. Die Falter fliegen von Mitte Juni bis Mitte August. Sie haben ein enges Nektarpflanzen-Spektrum. Die wichtigste Nektarpflanze der Falter ist der Große Wiesenknopf. Phengaris teleius. Host plants: The young caterpillars live in flower heads of Sanguisorba officinalis, the older caterpillars in ant nests (Myrmica sp.). Habitat: PrimarilyMaculinea teleius inhabits Sanguisorba-rich wetlands (fens, Molinia meadows). In addition, sometimes small populations sometimes occur in light, damp coppice forests at grassy places. Especially formerly also wet. Phengaris teleius. Raupennahrungspflanzen: Die Jungraupen leben in Blütenköpfchen von Sanguisorba officinalis, die älteren Raupen in Ameisennestern (Myrmica sp.). Lebensraumansprüche: In erster Linie werden Sanguisorba-reiche Feuchtwiesen (Moorrandwiesen, Pfeifengraswiesen) besiedelt. Daneben können manchmal auch Falter in lichten, feuchten Niederwäldern an grasigen Stellen auftreten. Phengaris te-leius (B. ergsträsser, 1779), weitere vormals verwendete Gattungsnamen (Synonyme) sind . Maculinea. und . Glaucopsyche. Auch die Larven des Hellen Wiesenknopf-Ameisenbläulings leben monophag am Gro - ßen Wiesenknopf (Sanguisorba officinalis) und benötigen Wirtsameisen der Gattung . Myrmica (e. lmes & t. homas. 1987, F. iedler. 1991, B. rä Syn.: Phengaris teleius 2017 stellten BERECZKI, VARGA und TOTH fest, dass die Gattungen 'Phengaris' und 'Maculinea' synonym seien und 'Phengaris' prioritätsberechtigt sei. 'Maculinea VAN EEKE, 1915' ist ein Gattungsname mit hoher Verbreitung seit 1915 und hoher Bedeutung für eine Gruppe bedrohter Arten. Zahlreiche Rote Listen und amtliche Verfügungen arbeiten traditionell mit diesem.

»Naturschutzgerechte Wiesennutzung mit Düngungsverzicht - Nutzungspause« (G5) (Wiesenknopf - Ameisenbläulinge (Phengaris teleius, Phengaris nausithous), LRT 6510 - Flachland-Mähwiesen, LRT 6440 - Brenndolden-Auenwiesen scarce large blue butterfly [Maculinea teleius syn Phengaris teleius] translation in English - German Reverso dictionary, see also 'scare',scarcely',scar',scared', examples, definition, conjugation Translation Context Spell check Synonyms Conjugatio Global Biodiversity Information Facility. Free and Open Access to Biodiversity Data The Scarce Large Blue (Phengaris teleius (Bergsträsser, 1779)) is a wide-spread Palaearctic species with its range extending from France to Japan (Tol-man & Lewington 2008). In most of its western range in Europe, the popula-tions and range are in strong decline over the last decades (Wynhoff 1998a, Van S waay & Warren 1999). Th e species is confined to occasionally mown we Der Helle Wiesenknopf-Ameisenbläuling (P. teleius) gilt im Pfälzerwald und in den Nordvogesen seit 2011 als ausgestorben bzw. verschollen: Im Rahmen des INTERREG-Artenschutzprojekts sollen bis 2023 erste Vorbereitungen für eine aktive Wiederbesiedlung im deutschen Teil des Biosphärenreservats - Entwicklung ausgewählter Biotope, faunistische Erhebung der Ameisenarten - getroffen werden

Geschützte Arten in Nordrhein-Westfalen

Heller Wiesenknopf-Ameisenbläuling (Maculinea teleius). Knotenameisen und Großer Wiesenknopf. Der Helle Wiesenknopf-Ameisenbläuling ist eine wichtige Zeigerart für nährstoffarme, frische bis.. Phengaris rebeli (Hirschke, 1904) - Kreuzenzian-Ameisenbläuling. Phengaris teleius (Bergsträsser, 1779) - Heller Wiesenknopf-Ameisenbläuling Informatione Hauhechel-Bläuling (Polyommatus icarus) Heller Wiesenknopf-Ameisenbläuling od. Großer Moorbläuling. (Phengaris teleius) Silbergrüner Bläuling (Polyommatus coridon (Phengaris nausithous) FFH-Art (im Nordspessart nicht mehr nachweisbar) • Heller Wiesenknopf-Ameisenbläuling (Phengaris teleius) FFH-Art • Brauner Feuerfalter (Lycaena tityrus) • Rotklee-Bläuling (Cyaniris semiargus) • Argus-Bläuling (Plebejus argus) • Gelbwürfeliger Dickkopffalter (Carterocephalus palaemon

Pimpernelblauwtje - Phengaris teleius - VlinderfotografiewwwWiesenknopf-Ameisenbläuling - Junior RangerHeller Wiesenknopf-Ameisenbläuling - Natur BrandenburgmodrásciEvroy významná lokalita Louky u PřeloučeSanguisorba officinalis L

Der Helle Wiesenknopf-Ameisen-Bläuling ( Phengaris teleius, Syn.: Maculinea teleius, Glaucopsyche teleius) ist ein Schmetterling ( Tagfalter) aus der Familie der Bläulinge (Lycaenidae). Die Art wird auch als Großer Moorbläuling bezeichnet und zählt zu den myrmekophilen Arten ; Der Große Moorbläuling benötigt extensiv genutzte Feuchtwiesen mit Vorkommen des Großen Wiesenknopfes Foto: F. Heller und Dunkler Wiesenknopf-Ameisenbläuling (Phengaris teleius, P. nausithous) kommt dem Großen Wiesenknopf eine besondere naturschutzfachliche Bedeutung zu, denn beide Falterarten benötigen zur Eiablage im Juli Blütenköpfe der Art (SETTELE et al., 2009). Während der Helle Wie Deprimierendes Wetter! Trotzdem war ich heute morgen kurz draußen, diese Woche konnte ich zum ersten Mal den Hellen Wiesenknopf-Ameisenbläuling aufnehmen. Zum Vergleich auch der Dunkle 371 Mainzer naturwiss. Archiv 50 S. 371-382 7 Abb., 1 Tab. Mainz 2013 Kurzfassung Im Dürkheimer Bruch fliegt eine der vermutlich zwei letzten pfälzischen Populationen von Phengaris teleius. Die Blume des Jahres 2021 ist die lebensnotwendige Wirtspflanze der vom Aussterben bedrohten Schmetterlingsarten der dunkle Wiesenknopf-Ameisenbläuling (Phengaris nausithous) und der helle Wiesenknopf-Ameisen-Bläuling (Phengaris teleius). Diese Arten sind europaweit streng geschützt. Der Artenschutzkonflikt mit den Maculinea-Faltern ist deshalb so relevant, weil der Rhein-Sieg-Kreis für das Überleben dieser Falter eine besondere Verantwortung trägt. Im Rhein-Sieg-Kreis und.

  • Free number for whatsapp online.
  • REWIND YOYO.
  • Babyphone mit Akku.
  • Campingplätze Australien vorbuchen.
  • Pferd Mann und Drache Frau.
  • Laptop Bildschirm geht einfach aus.
  • Gipskartonplatten grün HORNBACH.
  • Emphasizes.
  • Victorinox Griffschalen Metall.
  • Kutschfahrten Schuster Oberstdorf.
  • Container per Zug von China nach Deutschland Kosten.
  • Name Lennard österreich.
  • 7 Seen Lauf ergebnisse.
  • Hochzeitsläufer personalisiert.
  • Bitcoin Gemini.
  • Disco Ulm Facebook.
  • Wohnung mit Garten Rösrath.
  • QS Eigenkontrollcheckliste 2019 Schwein.
  • Wirtschaftspsychologie Master.
  • Singles Oldenburg.
  • Kfz Steuer Golf 7 GTI.
  • Kalter Krieg zusammenfassung PDF.
  • Rolling Stone aktuelle Ausgabe.
  • Chat Datenschutz.
  • Bienen Ableger kaufen Baden Württemberg.
  • Böhmische Brüderkirche.
  • Gleitringdichtung undicht.
  • MFA Ausbildung.
  • Politik im 2 Weltkrieg.
  • Neujahr in den Bergen.
  • Serie A flashs.
  • Blindenschule Zollikofen mitarbeiter.
  • AAC2 Mechanismus.
  • Elena Bongartz Facebook.
  • Гугл адс.
  • Turnen Kinder Sinsheim.
  • PassMark keyboard test portable.
  • Throwback Thursday BIG FM.
  • Home Studio Set kaufen.
  • Malignant narcissist mother.
  • Buschfeuer Australien Aktuell 2019.